CS:GO: Sechs Personen festgenommen Match-Manipulationen

 Fighting Wolves Breaking News
  • Jaaa wir leben noch !! Auch wenn wir in 10 jahren tätigkeit im eSport den einen oder anderen Rückschlag einstecken mussten haben wir nicht aufgegeben !! Auch der letzte Rückschlag konnte uns nicht zum aufgeben bringen , jetzt erst recht !!!
author image von Goofy | 0 Kommentare | 1. September 2019

Quelle : PC-Welt René Resch

Die Polizei in Australien hat sechs Personen festgenommen, die offenbar an Manipulationen von kompetitiven „Counter-Strike: Global Offensive“-Spielen beteiligt waren.

Von den Aktivitäten waren mindesten fünf Spiele betroffen. Die Polizei hat daraufhin vier beteiligte Personen in Perth sowie zwei in Mount Eliza festgenommen.

Alle verhafteten Personen wurden vorerst „bis auf Weiteres freigelassen“. Die Behörden gaben an, dass Beamte der Kriminalpolizei die Untersuchung fortsetzen und mit Wettbüros in dem Fall zusammenarbeiten.

Deine E-Mail-Adresse wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind markiert mit einem *

Gaming images

Zur Werkzeugleiste springen